sachsische Schweiz

Fototour zur Schrammsteinaussicht

 

Ich nehme euch mit zur einmaligen Schrammsteinaussicht in der sächsischen Schweiz.

Wir werden gemeinsam am Abend zur Aussicht wandern. 

 

Ich erkläre euch bei diesem Workshop wie ihr am besten die Landschaft fotografieren könnt und worauf es dabei zu achten gilt. Auch zeige ich euch, wie ich mit verschiedenen Grau und Verlaufsfiltern arbeite. Sobald es dunkel ist wagen wir uns an die Nachtfotografie und erstellen einzigartige Lightpaintings auf den Felsen.

 

Ablauf:

Wir treffen uns am Parkplatz und wandern dann gemeinsam zur Aussicht nach oben. 

Der Aufstieg wird etwa eine Stunde dauern und ihr solltet euch auf steile Wege gefasst machen. Allein auf dem Weg nach oben, bieten sich einem schon viele schöne Motive.

Dort oben angekommen erkläre ich euch wie ich Landschaft fotografiere und worauf es hierbei zu achten gilt. Gemeinsam halten wir den Sonnenuntergang hinter den Schrammsteinen fest und warten im Anschluss auf die Dunkelöheit. Es gibt dort oben viele verschiedene Motive zu entdecken und ein wunderbaren Rundumblick. 

 

Wenn es dann dunkel ist und der Himmel es zulässt, halten wir den Steinenhimmel fest und schließlich erstellen wir mit minimalem ausgesuchten Equipment wunderschöne Lightpaintings, welche sich in die atenberaubende Landschaftskulisse einschmiegen. 

Auch zeige ich euch, wie man mit starken Taschenlampen die Landschaft nachts in das richtige Licht rücken kann.

 

Im Anschluss wandern wir gemeinsam wieder nach unten zum Parkplatz. Ich bringe ausreichend Taschenlampen mit, sodass niemand im dunkeln laufen muss.

 

 

 

 

 

Hier ein Überblick der Themen des Workshops:


- die richtigen Kameraeinstellungen

- worauf gilt es bei der Landschaftsfotografie zu achten

- die richtige Motivauswahl für Landschaftsbilder

- arbeiten mit Filtern

- wie halte ich einen Sternenhimmel richtig fest

- Lightpainting in der Natur

- erstellen von Kugel, Kristallen, Freestyle und weiteren Lichtelementen

- die richtige Toolauswahl

- die richtige Herangehensweise

- wie leuchtet man richtig Landschaften aus

- die Kombination von verschiedenen Tools 

- mit welchem Tool erreiche ich welche Effekte

 

 

Was ihr mitbringen müsst:

 

- Kamera (Bulb-Modus erforderlich) mit Weitwinkelobjektiv (mindestens     24mm bei Vollformat und 18mm an Crop Kameras) 
- ein stabiles Stativ (kein Einbeinstativ!)
- Fernauslöser um im Bulb Modus zu fotokrafieren

- wenn vorhanden Grau und Verlaufsfilter
- festes Schuhwerk
- warme wetterfeste Kleidung

- wenn möglich eine eigene Stirn- oder Taschenlampe

- genügend Trinken und vielleicht auch etwas zu essen ( wir sind eine        Weile unterwegs)

- jede Menge Spaß ;)

 

 

 


maximale Teilnehmerzahl: 8
Workshopdauer: ca 8 Stunden

 

Ort: sächsische Schweiz/ Bad Schandau

Zeit: wir treffen uns 13:30 am Parkplatz

Kosten: 199€
 

Sollte es vorherzusehen sein, das es am Tag nur in Strömen regnen wird, wird der Workshop verschoben. 

 

 

Buchen

choose your language

Local Representative